Weilheim/Teck Frau fährt gegen Ampelmast und verletzt sich schwer

Von Ingrid Bonfert 

Bei einem Verkehrsunfall in Weilheim/Teck (Kreis Esslingen) ist eine 18-Jährige gegen einen Ampelmast geprallt und hat sich dabei schwer verletzt.

Die junge Frau ist frontal gegen einen Ampelmast geprallt (Symbolbild). Foto: pixabay
Die junge Frau ist frontal gegen einen Ampelmast geprallt (Symbolbild). Foto: pixabay

Weilheim/Teck - Am Montagabend hat sich eine 18-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall in Weilheim/Teck schwer verletzt. Laut Polizeiangaben fuhr die junge Frau gegen 21.45 Uhr mit einem Kleinwagen die Bissinger Straße in Richtung Marktplatz. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr sie dabei, auf Höhe der Einmündung zur Brückengasse, über den Gehweg und prallte frontal gegen einen Ampelmast. Dieser wurde durch den Zusammenstoß stark verbogen und die Lichteinheiten fielen zu Boden.

Die junge Frau wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden an dem Fahrzeug, welches abgeschleppt werden musste, auf 8.000 Euro. Der übrige Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Zur Absicherung des umgeknickten Masts war die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften angerückt.




Unsere Empfehlung für Sie