Weilheim/Teck Kirschendieb sägt Bäume ab

Von va 

Ein unbekannter Dieb fällt mehrere Kirschbäume, um die Bäume schneller abzuernten und sich dann mit den Kirschen aus dem Staub zu machen.

Der Unbekannte fällte die fünf Kirschbäume vermutlich mit einer Motorsäge. Foto: dpa
Der Unbekannte fällte die fünf Kirschbäume vermutlich mit einer Motorsäge. Foto: dpa

Weilheim/Teck - Weil er offensichtlich möglichst leicht an das Obst mehrerer Kirschbäume auf einem Flurstück im Gewann Nasse Wiesen in Weilheim/Teck (Kreis Esslingen) gelangen wollte, hat ein noch unbekannter Täter am vergangenen Wochenende kurzerhand eine Säge ausgepackt.

Wie die Polizei berichtet, wurden in der Zeit von Freitagabend, 17 Uhr, bis zum Sonntagmorgen, 9.30 Uhr, fünf junge Kirschbäume vermutlich mit einer Motorsäge gefällt und anschließend die Kirschen an den Bäumen abgeerntet.

Der Besitzer der Bäume geht davon aus, dass auf diesem Weg rund 50 Kilogramm Kirschen gestohlen wurden. Der Wert der Bäume liegt laut der Polizei bei mehreren hundert Euro.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie