Weltfrauentag am 8. März Diese 15 Frauen inspirieren Menschen weltweit

Von bam 

Von Ex-First-Lady Michelle Obama über Umweltaktivistin Greta Thunberg bis hin zu Oscar-Gewinnerin Lady Gaga: Wir zeigen die Frauen, die im vergangenen Jahr begeistert, berührt und bewegt haben – und mit ihrem Engagement nachhaltig inspirieren.

Sie gilt als die charmanteste aller Feministinnen: Michelle Obama. Mit Ehemann Barack zeigt sie, wie die moderne, gleichberechtigte Ehe zwischen Mann und Frau funktionieren kann. Foto: AP 15 Bilder
Sie gilt als die charmanteste aller Feministinnen: Michelle Obama. Mit Ehemann Barack zeigt sie, wie die moderne, gleichberechtigte Ehe zwischen Mann und Frau funktionieren kann. Foto: AP

Stuttgart - Alljährlich nutzen Menschen rund um den Globus den 8. März, um am Weltfrauentag für die Gleichstellung zwischen Frauen und Männern in aller Welt aufmerksam zu machen. Nicht zuletzt seit der Metoo-Debatte erheben Frauen auf der ganzen Welt verstärkt ihre Stimmen, machen auf Machtmissbrauch, Ungleichbehandlung und sexuelle Übergriffe aufmerksam.

Selbst wenn Horst Seehofer in sein 2018 neu gegründetes Heimatministerium ausschließlich Männer einberufen hat, und auch sonst der Anteil von Frauen in Aufsichtsräten deutscher börsennotierter Unternehmen mit zwölf Prozent nur langsam wächst – es tut sich was in Deutschland. Seit diesem Jahr ist der Weltfrauentag in Berlin sogar ein gesetzlicher Feiertag.

Wir nehmen den Internationalen Frauentag zum Anlass, die Frauen zu ehren, die uns in den letzten Monaten besonders berührt haben – sei es durch sportliche Leistungen, Schauspielkunst oder humanitäres Engagement. Dazu zählen unter anderem Ex-First-Lady Michelle Obama oder die Schwedin und Umweltaktivistin Greta Thunberg.

Unsere Auswahl der inspirierenden Frauen sehen Sie in unserer Bildergalerie.