Weltlinkshändertag Promis meistern's mit links

Von the 

Von Sarah Jessica Parker bis Scarlett Johansson, von Barack Obama bis Joachim Löw: Dass es die "Linken" zu etwas bringen können, beweist eine ganze Reihe von Promis.

Sarah Jessica Parker winkt ihren Fans mit der linken Hand. Auch ihr Ehemann Matthew Broderick ist übrigens mit links geschickter. Foto: dpa 42 Bilder
Sarah Jessica Parker winkt ihren Fans mit der linken Hand. Auch ihr Ehemann Matthew Broderick ist übrigens mit links geschickter. Foto: dpa

Stuttgart - Sarah Jessica Parker und Julia Roberts haben eines gemeinsam: Sie sind Linkshänder. Genauso wie Angelina Jolie und Bill Gates. Dass es die als tollpatschig verschrienen "Linken" durchaus zu etwas bringen können, beweist eine ganze Reihe prominenter Linkshänder. Anlässlich des internationalen Tags der Linkshänder am 13. August haben wir eine Galerie mit berühmten Beispielen zusammengestellt und sogar einige falsche Linke enttarnt.

Linkshänder haben bis heute Nachteile gegenüber Rechtshändern. Der Internationale Tag der Linkshänder am 13. August soll darauf aufmerksam machen. Der Aktionstag wurde 1976 von dem US-Amerikaner Dean Campbell ins Leben gerufen. Als Datum für den Aktionstag wählte er bewusst Freitag, den 13. August. Damit wollte er ein Zeichen gegen den Aberglauben setzen, der sich um die Linkshändigkeit rankt - ähnlich wie um den angeblich Pech bringenden Freitag. 10 bis 15 Prozent der Menschen sind Linkshänder.