Weltrekord in Ludwigsburg Mega-Kürbis im Blühenden Barock

Mamma mia! Der Mega-Kürbis aus der Toskana ist jetzt im Blüba zu sehen. Foto: Blühendes Barock 6 Bilder
Mamma mia! Der Mega-Kürbis aus der Toskana ist jetzt im Blüba zu sehen. Foto: Blühendes Barock

Ein 1226-Kilo-Kürbis ist die neueste Sensation in der Kürbisausstellung des Ludwigsburger Blühenden Barocks. Das Riesengemüse reiste am Dienstag aus Italien an.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ludwigsburg - Es ist ein wahrlich imposanter Brocken: Der Kürbis des italienischen Kürbiszüchters Stefano Cutrupi aus Radda in Chianti in der Toskana hat bei den italienischen Kürbiswiegemeisterschaften einen neuen Weltrekord aufgestellt: Er wiegt 1226 Kilogramm. Jetzt können Besucher des Blühenden Barocks ihn bestaunen: Er ziert seit Dienstag die aktuelle Kürbisausstellung beim Residenzschloss.

Seit 2016 hielt Belgier Mathias Willemijns den bisherigen Rekord von 1190,5 Kilogramm. Cutrupi hat ihn jetzt um gut 35 Kilo übertroffen und ist nun Weltrekordhalter im Riesenkürbis-Züchten.

Kolosse auf Reisen

Am Sonntag lag der Riesenkürbis noch auf der Waage in Italien, mittlerweile wurde er mit zwei anderen Kolossen im Lastwagen nach Ludwigsburg verfrachtet. Dort ist er jetzt in Kürbisausstellung vor der Nordseite des Barockschlosses zu sehen, flankiert von Sponge Bob, Delfinen und andern aktuellen Kürbis-Kreationen.

„Wir wussten: Diese Sensation brauchen wir bei uns vor Ort, um sie den Besuchern zu zeigen“, sagt Stefan Hinner vom Organisationsteam der Kürbisausstellung. „Deshalb haben wir so schnell wie möglich alle Hebel in Bewegung gesetzt, um den Kürbis mit diesem sensationellen Gewicht hierher zu bekommen.“

Bei der Europameisterschaft trifft der Kürbis auf Konkurrenz

Im Blüba tritt das Riesengemüse auch bei der Europameisterschaft im Kürbiswiegen am 10. Oktober an. „Wir sind gespannt, ob er dann immer noch der schwerste Kürbis auf der Waage sein wird“, sagt Stefan Hinner. „ Man hört auch aus anderen Ländern munkeln, dass wir von dort Großes erwarten können.“

Stefano Cutrupi hat sich der Riesenkürbiszüchtung schon seit mehr als zehn Jahren verschrieben. In den vergangenen Jahren hat er immer wieder imposante Exemplare gezüchtet, 2018 wurde er Europameister.




Unsere Empfehlung für Sie