Wendlingen 51-Jähriger bei Arbeitsunfall verletzt

Von Tim Kirstein 

In Wendlingen (Kreis Esslingen) ist am Freitagvormittag ein Lkw-Fahrer bei einem Arbeitsunfall verletzt worden. Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ein Lkw-Fahrer ist beim Entladen seines Fahrzeugs eingeklemmt worden. Er musste von der Feuerwehr befreit und anschließend von einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden (Symbolbild). Foto: dpa/Carsten Rehder
Ein Lkw-Fahrer ist beim Entladen seines Fahrzeugs eingeklemmt worden. Er musste von der Feuerwehr befreit und anschließend von einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden (Symbolbild). Foto: dpa/Carsten Rehder

Wendlingen - In der Wertstraße ist am Freitagvormittag ein 51-jähriger Lkw-Fahrer beim Entladen seines Fahrzeugs eingeklemmt worden. Laut Polizeiangaben war um kurz nach 10 Uhr ein Zugseil beim Öffnen einer Lkw-Wand aus einer Rolle gesprungen. Um das Seil zu reparieren, war der 51-Jährige auf einen Gabelstapler gestiegen. Hierbei klemmte er sich die Hand ein.

Auch mit Hilfe schaffte der Mann es nicht, sich zu befreien, weswegen die Feuerwehr anrücken musste, um den Lkw-Fahrer aus seiner Lage zu befreien. Danach wurde er vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.




Unsere Empfehlung für Sie