Wendlingen Mit Steinen und Flasche zugeschlagen

Von va 

Sieben Personen waren in eine Schlägerei am Bahnhof von Wendlingen verwickelt. Vier Männer bespuckten ihre Opfer und schlugen mit einer abgebrochenen Flasche zu.

Die Polizei hat vier mutmaßliche Schläger vorläufig festgenommen. Foto: dpa
Die Polizei hat vier mutmaßliche Schläger vorläufig festgenommen. Foto: dpa

Wendlingen - Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen ist es laut der Polizei am Montagabend gegen 23.50 Uhr am Bahnhof in Wendlingen (Kreis Esslingen) gekommen. Ersten Erkenntnissen zu Folge bespuckten und schlugen vier Männer im Alter von 18 bis 21 Jahren drei Reisende im Alter von 27 bis 40 Jahren. Hierbei sollen die vier Tatverdächtigen unter anderem auch mit Schottersteinen sowie einer abgebrochenen Flasche zugeschlagen haben.

Eine Person erlitt durch die Gewalteinwirkungen Prellungen im Bereich des Gesichtes sowie an den Unterarmen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Täter flüchteten.

Beamte der Landespolizei konnten wenig später alle vier Tatverdächtigen aus dem Landkreis Esslingen am Bahnhof in Plochingen vorläufig festnehmen. Der Grund für die Auseinandersetzung ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen der Bundespolizei. Sachdienliche Hinweise zum Vorfall nimmt das Bundespolizeirevier Stuttgart unter der Telefonnummer 0711/870350 entgegen.




Veranstaltungen