Wendlingen: Unfall unter Alkoholeinfluss Mehrere tausend Euro Blechschaden an insgesamt drei Autos

Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,5 Promille beim Unfallverursacher (Symbolfoto). Foto: picture alliance / dpa/Malte Christians
Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,5 Promille beim Unfallverursacher (Symbolfoto). Foto: picture alliance / dpa/Malte Christians

In Wendlingen (Kreis Esslingen) hat ein unter Alkoholeinfluss stehender 77-Jähriger einen Unfall verursacht, bei dem insgesamt drei Fahrzeuge beschädigt wurden. Es entstand ein beträchtlicher Schaden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Wendlingen - Mehrere tausend Euro Blechschaden an insgesamt drei Pkw hat ein alkoholisierter Autofahrer am Donnerstagnachmittag in Wendlingen (Kreis Esslingen) verursacht. Der 77 Jahre alte Mann bog laut Polizei mit seinem VW Touran gegen 17.30 Uhr von der Erlenaustraße nach links in die Straße Am alten Sportplatz ab und stieß dabei gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Mini. Beim folgenden Rückwärtsfahren beschädigte er zudem einen hinter dem Mini stehenden Mercedes.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten beim Unfallverursacher deutliche Anzeichen einer Alkoholisierung fest. Ein entsprechender Test bestätigte den Verdacht. Dieser ergab einen vorläufigen Wert von über 1,5 Promille. Der Senior musste anschließend noch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.




Unsere Empfehlung für Sie