Wer hatte Grün? Polizei sucht Zeugen zu Unfall in Bad Cannstatt

Von red/bb 

Bei einem Unfall in Stuttgart-Bad Cannstatt mit drei Fahrzeugen sind zwei Autofahrer leicht verletzt worden. Alle Beteiligten gaben an, bei Grün über eine Kreuzung gefahren zu sein.

Alle Unfallbeteiligten gaben an, bei Grün über die Kreuzung gefahren zu sein. Die Polizei sucht nun Zeugen. (Symbolfoto) Foto: Achim Zweygarth
Alle Unfallbeteiligten gaben an, bei Grün über die Kreuzung gefahren zu sein. Die Polizei sucht nun Zeugen. (Symbolfoto) Foto: Achim Zweygarth

Stuttgart-Bad Cannstatt - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, der sich am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr auf der Kreuzung Cannstatter Straße und Mercedesstraße in Bad Cannstatt ereignet hat.

Wie die Polizei berichtet, war ein 61-Jähriger mit seinem Ford auf der Cannstatter Straße in Richtung König-Karl-Straße unterwegs und stieß mit dem VW Golf eines 50-Jährigen sowie dem Opel eines 36-Jährigen zusammen. Beide wollten von der Mercedesstraße nach links auf die Cannstatter Straße abbiegen. Der Ford- und der Golffahrer wurden leicht verletzt.

Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Alle Unfallbeteiligten gaben an, bei Grün in den Kreuzungsbereich gefahren zu sein. Die Verkehrspolizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/89904100 zu melden.

Sonderthemen