Wernau Tischtennisplatten mutwillig zerstört

Die Platten befinden sich auf dem Schulhof einer Realschule Foto: dpa/Arno Burgi
Die Platten befinden sich auf dem Schulhof einer Realschule Foto: dpa/Arno Burgi

Bislang unbekannte Täter haben am Wochenende in Wernau (Kreis Esslingen) zwei Tischtennisplatten in die Höhe gehoben und fallen gelassen. Der Schaden beträgt etwa 5.000 Euro.

Wernau - Im Laufe des Wochenendes haben Unbekannte in Wernau zwei Tischtennisplatten zerstört. Wie die Polizei mitteilte, hoben die Täter in der Zeit von Freitag, 18 Uhr, bis Samstag, 15 Uhr, die schweren Platten hoch und ließen sie zu Boden fallen. Hierdurch zerbrachen sie in mehrere Einzelteile und es entstand ein Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Die Spielgeräte befanden sich auf dem Schulhof der Realschule in der Adlerstraße sowie auf einem Spielplatz im Mörikeweg. Polizeirevier Kirchheim bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 07021/5010.




Unsere Empfehlung für Sie