Wetter für Stuttgart und die Region Ab Sonntag heizt der Sommer ein

Von red/dpa 

In den kommenden Tagen können wir uns auf was gefasst machen: Der Sommer kommt mit aller Macht und hat Hitze im Gepäck.

Es wird heiß in Stuttgart. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski
Es wird heiß in Stuttgart. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Stuttgart - Der Sommer hält mit hohen Temperaturen Einzug im Südwesten. Bei heiterem und trockenen Wetter „bleibt es immer so um die 30 Grad in der nächsten Woche“, kündigte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag an. Der wärmste Tag der neuen Woche soll am Dienstag mit bis zu 34 Grad am Oberrhein erreicht werden. Der Wärmerekord des bisherigen Jahres in Baden-Württemberg wird demnach wohl schon am Montag mit bis zu 33 Grad geknackt. Am 15. Juni lag Emmendingen mit dem bisherigen Höchstwert ein Grad darunter.

In der Südhälfte Baden-Württembergs kann es am Dienstag und Mittwoch lokal zum Teil aber auch unwetterartige Gewitter geben. „Die sind aber nicht überörtlich verbreitet. Es zieht keine Front durch, sondern das sind Hitzegewitter, die zum Nachmittag oder Abend auftreten“, sagte der DWD-Experte. Sommerlich warm soll es danach weiter bei 28 bis 31 Grad bleiben.




Unsere Empfehlung für Sie