Wetter in Baden-Württemberg Teils sonnig nach ersten Schneefällen

Von red/dpa 

Nach ersten Schneefällen in höheren Lagen kommt für den Rest des Wochenendes die Sonne raus. Zumindest dort, wo der Nebel verschwindet.

Im Schwarzwald und auf der Schwäbischen Alb gab es den ersten Schnee. Foto: Andreas Rosar/Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttgart
Im Schwarzwald und auf der Schwäbischen Alb gab es den ersten Schnee. Foto: Andreas Rosar/Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttgart

Stuttgart - Nach ersten Schneefällen in den Höhenlagen Baden-Württembergs bleibt es in den kommenden Tage überwiegend trocken. Nachdem sich teils zäher Nebel und Hochnebel aufgelöst haben, kann am Sonntag und Montag auch die Sonne scheinen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen zwei und acht Grad. Nachts kühle es auf eins bis minus vier Grad ab. Örtlich ist demnach auch Reifglätte möglich.

Lesen Sie hier: So machen Sie Ihr Auto fit für den Winter

Auf der Schwäbischen Alb war am Wochenende auf knapp 600 Metern Höhe der erste Schnee der Saison liegengeblieben. Auf dem Klippeneck (Kreis Tuttlingen) in knapp 1000 Metern Höhe lagen am Samstagmorgen 13 Zentimeter Schnee. Auf dem Feldberg im Schwarzwald waren es einem Sprecher zufolge 14 Zentimeter.