Wetter in Stuttgart Bodenfrostgefahr in der Nacht

Von sma 

Wer nach dem sonnigen Montag spekuliert hatte, dass jetzt der Sommer kommt, muss enttäuscht werden. Es wird wieder kälter in Stuttgart.

Eine mit Frost bedeckte Brennnessel – so wird’s in Stuttgart die nächsten Nächte. (Symbolbild) Foto: dpa
Eine mit Frost bedeckte Brennnessel – so wird’s in Stuttgart die nächsten Nächte. (Symbolbild) Foto: dpa

Stuttgart - Nach einem sonnigen Montag in Stuttgart zieht es in dieser Woche wieder zu. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Stuttgart spricht von mehr Wolken und fallenden Temperaturen. „Während wir am Montag 15 Grad hatten, wird es die nächsten Tage etwa zwei Grad kälter“, sagt Marcel Schmid vom DWD. Immerhin trocken soll es bleiben.

Nachts bestehe in den Nächten von Montag auf Dienstag und von Dienstag auf Mittwoch außerdem Bodenfrostgefahr im Talkessel. Schmid erwartet dichte Wolken. Zum Freitag soll das Wetter wieder etwas besser werden – der DWD rechnet mit Höchsttemperaturen von 18 bis 19 Grad.

Zum Wochenende lasse sich mit Sicherheit noch nicht viel sagen. Tendenziell könne es aber wieder mehr als 20 Grad geben. Auf richtig sommerliche Temperaturen müssen wir aber weiter warten.

Sonderthemen