Wetter in Stuttgart Frühling verliert über Ostern an Kraft

Am Schlossplatz blühen schon die ersten Magnolien. Foto: Andreas Rosar//Fotoagentur-Stuttg 6 Bilder
Am Schlossplatz blühen schon die ersten Magnolien. Foto: Andreas Rosar//Fotoagentur-Stuttg

Der Frühling scheint in Stuttgart angekommen. Die Osterglocken und die Magnolien sind am Blühen. Über Ostern werden allerdings wieder kältere Temperaturen erwartet.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die guten Nachrichten zuerst: Nach dem sonnigen Wochenende geht das frühlingshafte Wetter auch noch Anfang dieser Woche weiter. Der Sonnenschein und die frühlingshaften Temperaturen sollen nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts (DWD) noch bis Gründonnerstag in der Region anhalten. Am Donnerstag sind dabei sigar Temperaturen von bis zu 25 Grad zu erwarten. „Die Temperaturen sind sehr mild für diese Jahreszeit“ so Clemens Steiner vom Deutschen Wetterdienst.

Am Karfreitag kommt dann jedoch eine Kaltfront auf die Region zu. Es kann auch zu geringen örtlichen Niederschlägen kommen. An den Ostertagen rund um Karsamstag und Ostersonntag wird das Wetter dann wieder schöner – ohne Regen, aber immer noch mit niedrigeren Temperaturen um die 15 Grad. Auch noch am Ostermontag soll das Wetter laut Meteorologen unbeständig sein, es kann im Laufe des Tages zu vereinzelten Regenschauern kommen.

Frühlingserwachen in Stuttgart

Durch die frühlingshaften Temperaturen erwachen auch die Blumen in Stuttgart und beginnen zu blühen. Am Schlossplatz haben die Magnolien die ersten rosaroten Blüten gebildet. In unserer Bildergalerie finden Sie die Bilder der ersten Frühlingszeichen in Stuttgart.




Unsere Empfehlung für Sie