Wie Krebsmedikamente entstehen Was Patienten wissen müssen

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Wie finden Patienten die richtige Studie?

Orientierung Am besten ist es, den behandelnden Onkologen auf Studien anzusprechen, rät Jan Schleicher vom Klinikum Stuttgart. Auch auf den Homepages großer Kliniken finden sich Hinweise: beim Klinikum Stuttgart (www.klinikum-stuttgart.de) sowie beim Robert-Bosch-Krankenhaus (www.rbk.de) . Infos gibt es auch beim Deutschen Register Klinischer Studien (www.drks.de).

Durchführung Ob eine Studie im Krankenhaus oder ambulant durchgeführt wird, hängt von der Versuchsphase ab: Die Phasen eins und zwei laufen meist stationär ab, die Phasen drei und vier finden meistens im ambulanten Bereich statt.

Versicherung Patienten sind während der Studienlaufzeit versichert – meist über einen Sponsor. Sollte die Einnahme eines Medikaments Schäden verursachen, kommt dieser dafür auf. Grundsätzlich ist die Teilnahme immer freiwillig, und die Entscheidung kann jederzeit widerrufen werden. (wa)

Unsere Empfehlung für Sie