Die Folgen von DSDS haben stets dieselbe Länge. Hier erfahren Sie, wie lange die Episoden im TV jeweils dauern.

Digital Desk: Lukas Böhl (lbö)
 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Durch die ständigen Werbeunterbrechungen kann sich eine Folge von „Deutschland sucht den Superstar“ ganz schön in die Länge ziehen. Bis wann die Sendung läuft, erfahren Sie hier.

Wie lange geht DSDS?

DSDS fängt zur Primetime um 20:15 Uhr an und geht bis 23:00 Uhr. Die Folgen dauern also jeweils 2 Stunden und 45 Minuten. Lediglich das Finale läuft bis um 23:45 Uhr und dauert somit dreieinhalb Stunden.

Wie viel Werbung läuft bei DSDS?

Schaut man sich die Spieldauer einzelner Episoden von DSDS auf dem Streaming-Dienst RTL+ an, sieht man, wie lange die Folgen tatsächlich dauern. Im Schnitt kommen sie auf 1 Stunde und 23 Minuten. Das heißt, im Fernsehen läuft 1 Stunde und 22 Minuten Werbung. Übrigens dürfen in Deutschland pro Stunde nur 12 Minuten Werbung auf privaten Sendern gezeigt werden. Diese Vorgabe umfasst jedoch nicht die Hinweise auf sendereigene Produkte und Sendungen sowie Sponsoren oder Aufrufe für Spendenaktionen. Deshalb wirkt es auf den Zuschauer oft so, als seien die Werbeunterbrechungen viel länger als die erlaubten 12 Minuten.