Die Pause zwischen den Halbzeiten kann für Fans zur Zerreißprobe werden. So lange dauert die Spielunterbrechung.

Digital Unit: Lukas Böhl (lbö)

Eingefleischte Fußballfans wissen, wie lange sie zwischen den beiden Spielhälften auf die Fortführung des Spiels warten müssen. Bei großen Events wie der EM oder der WM schauen aber auch viele Menschen zu, die sonst wenig mit Fußball zu tun haben. Wir haben daher noch einmal kurz zusammengefasst, wie lange die Halbzeitpause maximal dauern darf.

So lange dauert die Halbzeitpause

Das International Football Association Board (IFAB) legt als einzige Instanz die internationalen Regeln für Fußballspiele fest. Auch für die Dauer der Halbzeitpause gibt es strikte Vorgaben.

Im offiziellen Regelwerk der IFAB heißt es, dass eine Halbzeitpause im Fußball maximal 15 Minuten dauern darf. Die 15 Minuten müssen dabei aber nicht voll ausgeschöpft werden. So gesehen kann die Halbzeitpause mindestens 1 Minute und maximal 15 Minuten dauern.

Für Fans bleibt also genug Zeit, um kurz auf die Toilette zu gehen und frische Getränke zu holen. Die Dauer der Halbzeitpause darf übrigens nur mit der Zustimmung des Schiedsrichters geändert werden.

Lesen Sie auch: So lange dauert ein Spiel insgesamt

Dauer der Halbzeitpause der Verlängerung

Wenn ein Fußballspiel in die Verlängerung geht, steht den Spielern eine zweite Halbzeitpause zu. Hierbei handelt es sich aber nur um eine kurze Trinkpause, die maximal eine Minute dauern darf. Dadurch wird das Spiel nicht unnötig in die Länge gezogen.