Dieser Artikel ist exklusiv für Abonnenten. Lesen Sie jetzt mit StZ Plus weiter. Hier geht's zum Angebot

Wie schreiben wir am besten? Verbindung zwischen Hirn und Hand

Von  

Buchstaben mit Schnörkeln schreiben oder ohne? Vielleicht gleich ganz zur Tastatur wechseln? Die Debatte verhärtet sich weiter.

Im Schulmuseum Friedrichshafen dürfen alle  selbst zur Feder greifen. Foto: Schulmuseum/Anja Köhler
Im Schulmuseum Friedrichshafen dürfen alle selbst zur Feder greifen. Foto: Schulmuseum/Anja Köhler

Stuttgart - Am Ende der vierten Klasse gibt es in Baden-Württemberg Grundschüler, die schreiben immer noch „Varad“ anstatt „Fahrrad“. Diktate: eine Katastrophe. Die Debatte, wie die Schreibschrift am effektivsten erlernt wird, führt der Südwesten besonders erbittert. Die lange in den Grundschulen praktizierte Methode „Schreiben nach Gehör“ ist zum Reizbegriff avanciert.

Unsere Empfehlung für Sie