Coins und Tokens Wie viele Kryptowährungen gibt es weltweit?

Die Anzahl der Kryptowährungen steigt stetig an. Foto: Igor Faun / shutterstock.com
Die Anzahl der Kryptowährungen steigt stetig an. Foto: Igor Faun / shutterstock.com

Der Kryptomarkt ist nicht nur unreguliert, sondern auch unübersichtlich. Es ist schwer, die genaue Anzahl alle Kryptowährungen anzugeben. Eine Möglichkeit zur Eingrenzung gibt es jedoch.

Digital Unit: Lukas Böhl (lbö)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Während die meisten Menschen mittlerweile zumindest von Bitcoin (BTC) gehört haben, endet ihre Kenntnis bei der zweitgrößten Kryptowährung Ethereum (ETH) wahrscheinlich schon wieder. Doch neben BTC und ETH gibt es eine Unzahl von anderen Kryptowährungen, von denen Sie vermutlich noch nie gehört haben. Der Kryptomarkt ist im letzten Jahr förmlich explodiert. Sowohl Ethereum als auch Bitcoin haben enorme Wertzuwächse erfahren und ein Allzeithoch im Kurswert erreicht. Das ist vermutlich der Grund, weshalb 2021 neue Kryptowährungen wie Pilze aus dem Boden geschossen sind.

So viele Kryptowährungen gibt es 2022

Eine vollständige Liste aller Kryptowährungen lässt sich wohl kaum anfertigen. Nicht nur, weil diese im Prinzip von jedermann erstellt werden können, sondern auch, weil es keine offizielle Auskunft gibt. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, um eine Vorstellung der Größe des Kryptomarktes zu erhalten. Seiten wie coinmarketcap.com oder coingecko.com listen Kryptowährungen samt Kursveränderungen, Marktkapitalisierung und anderer wichtiger Kennzahlen auf. Auf coingecko.com waren zum Zeitpunkt des Verfassens mehr als 12.000 Coins gelistet. Nochmal mehr als 4.000 waren es auf coinmarketcap.com. Hinzu kommen etliche neue Projekte, die jeden Tag entstehen und noch nicht gelistet sind, während andere wieder eingestellt werden. Man kann also davon ausgehen, dass es derzeit zwischen 12.000 und 16.000 Kryptowährungen gibt. Um das in Relation zu setzen: Die Vereinten Nationen listen gerade mal 180 offizielle Länderwahrungen auf ihrer Webseite auf.

Das sind die 10 größten Kryptowährungen

Geht man nach der Marktkapitalisierung, also dem gesamten Marktwert der Coins einer Kryptowährung, ergibt sich daraus die folgende Top 10:

  1. Bitoin
  2. Ethereum
  3. Tether
  4. Binance Coin
  5. Solana
  6. USD Coin
  7. Cardano
  8. XRP
  9. Terra
  10. Polkadot

Welches sind die teuersten Kryptowährungen?

Die Kurswerte der Kryptowährungen unterscheiden sich enorm. So ist ein Großteil der Kryptowährungen nicht mal einen Cent wert, während der Bitcoin zu seiner Hochzeit im November 2021 die Marke von 60.000 US-Dollar geknackt hatte. Der Bitcoin ist daher mit großem Vorsprung die teuerste Kryptowährung der Welt, obwohl der Kurs sehr volatil ist. Im letzten Jahr schwankte er zwischen knapp 24.000 und 58.000 €.(1) Wenn man von den anderen Coins absieht, die den Wert des Bitcoins nachbilden, ist der zweitteuerste Coin Ethereum. Im letzten Jahr schwankten die Preise für einen ETH zwischen knapp 600 und 4.200 €.(2)

Lesen Sie auch: NFTs erstellen und verkaufen

Unsere Empfehlung für Sie