In einer S-Bahn in Wiesloch soll ein 21 Jahre alter Mann zwei Frauen bedroht haben. Als ein 27-Jähriger einschreitet, verletzt ihn der Angreifer.

Wiesloch - Ein 21-Jähriger hat in einer S-Bahn in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) nach Polizeiangaben zwei Frauen bedroht. Deren Schreie soll ein Mann am Bahnhof gehört haben und daraufhin den Frauen zu Hilfe geeilt sein, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Demnach stellte sich der 27-jährige Helfer am späten Donnerstagabend zwischen den angetrunkenen 21-Jährigen und die beiden am Boden kauernden Frauen. Anschließend soll der aggressive Mann dem Helfer gegen den Kopf geschlagen haben. Dabei wurde der Helfer leicht verletzt. Die zwischenzeitlich von Zeugen gerufene Polizei nahm den Angreifer vorübergehend fest.

Warum der Mann die Frauen bedroht hatte und wie genau, war nach Angaben der Polizei zunächst unklar. Gegen die Festnahme soll sich der Mann massiv gewehrt haben. Neben Körperverletzung muss er sich nun auch wegen Widerstands gegen Beamte verantworten.