Wimbledon 2020 abgesagt Tennis-Turnier findet wegen Coronavirus nicht statt

Von red/dpa 

Das nächste Sportereignis fällt der Corona-Krise zum Opfer. Das Rasen-Tennisturnier in Wimbledon findet in diesem Jahr nicht statt.

Auch das Tennisturnier in Wimbledon fällt wegen des Coronavirus aus. (Symbolbild) Foto: AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS
Auch das Tennisturnier in Wimbledon fällt wegen des Coronavirus aus. (Symbolbild) Foto: AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS

London - Das legendäre Tennis-Turnier von Wimbledon kann aufgrund der anhaltenden Coronakrise im Jahr 2020 nicht stattfinden. Dies gaben die Veranstalter des Rasenevents am Mittwoch bekannt. Angesichts des Verlaufs der Corona-Pandemie sei es nicht möglich, das Grand-Slam-Turnier wie geplant vom 29. Juni bis 12. Juli auszutragen, hieß es.

Stattdessen soll die 134. Ausgabe nun vom 28. Juni bis 11. Juli 2021 über die Bühne gehen. Zuletzt waren bereits die French Open in den September verlegt worden, die ATP und die WTA pausieren bis mindestens 7. Juni.