Wimsheim am Wochenende Straßenfest mit viel Musik und Ratespiel

Von Kathrin Klette 

Vereine empfangen ihre Besucher am Wochenende mit einem bunten Programm.

Beim Straßenfest ist immer gut was los. Das Ratespiel fällt diesmal mit Blick auf die WM aber  etwas bescheidener aus. Foto: Gorr/Archiv
Beim Straßenfest ist immer gut was los. Das Ratespiel fällt diesmal mit Blick auf die WM aber etwas bescheidener aus. Foto: Gorr/Archiv

Wimsheim - Am Wochenende steht Wimsheim wieder Kopf. Die Vereine, unterstützt von der Gemeindeverwaltung, veranstalten am Samstag und am Sonntag das 43. Wimsheimer Straßenfest rund um die Kanal- und Mönsheimer Straße und die Steig. Der Startschuss fällt im wahrsten Sinne am Samstag um 16 Uhr. Der Schützenverein leitet das Fest mit Böllerschüssen ein. Am Sonntag ist Beginn um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst auf dem Festplatz, genauer: im Festzelt des TSV Wimsheim.

Verhungern muss in jedem Fall niemand, kümmern sich doch zahlreiche Vereine um die Verköstigung der Besucher: das Akkordeonorchester, der CVJM, die Jugendfeuerwehr, der Männergesangverein, der Radfahrverein sowie der Turn- und Sportverein. Musikalische Unterhaltung erwartet die Besucher an unterschiedlichen Standorten: Am Samstagabend spielen beim Akkordeonverein „Club 2 – Frank und Werner“, am Sonntag musiziert das Akkordeonorchester Wimsheim selbst. Beim TSV tritt am Samstagabend DJ Zeki auf, beim Radfahrverein gibt es „Musik mit Martin“. Dazu gibt es neben einem Bücherflohmarkt ein buntes Unterhaltungs- und Mitmachprogramm für junge Besucher, zum Beispiel eine Nutellaschleuder, einen Flohmarkt für Kinder und am Sonntag eine Basketballanlage.

Wie viele Tannenzapfen sind im Beutel?

Als besonderen Höhepunkt kündigen die Veranstalter ihr bekanntes Ratespiel an. Diesmal sollen die Besucher die Zahl der Tannenzapfen in einem großen durchsichtigen Beutel erraten. Das Ratespiel endet am Sonntag um 15.30 Uhr, die Auslosung ist um 16 Uhr. Zu gewinnen gibt es viele Preise. Der Erlös aus dem Ratespiel kommt dem Verein Lilith in Pforzheim zugute, einer Beratungsstelle für Mädchen und Jungen zum Schutz vor sexueller Gewalt. Wer sich wundert, dass das Ratespiel diesmal etwas früher endet als sonst und auch weniger aufwendig abläuft: Am Sonntag ist um 17 Uhr das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft. Und das möchten sich viele Wimsheimer womöglich gerne ansehen, erklärt die Gemeindeverwaltung die Hintergründe, – zumal bei Beginn der Vorbereitungen für das Straßenfest auch noch nicht feststand, ob Deutschland es vielleicht sogar ins Finale schafft.

Um die Beeinträchtigung der Anwohner während des Festes möglichst gering zu halten, wurde die Polizeistunde von Samstag auf Sonntag auf 1.30 Uhr festgelegt, Musikdarbietungen enden spätestens eine Stunde vorher um 0.30 Uhr. In der Nacht auf Montag endet das Fest um 24 Uhr.