Winnenden Kleinkind auf Klinik-Parkplatz angefahren und schwer verletzt

Von wei 

Schwerer Unfall auf dem Parkplatz des Rems-Murr-Klinikums: Am Montagabend ist ein Zweijähriger von einem Geländewagen überrollt worden. Die Polizei ermittelt nun zum genauen Unfallhergang.

Auf dem Gelände des Rems-Murr-Klinikums Winnenden hat sich ein tragischer Unfall ereignet. Foto: Privat
Auf dem Gelände des Rems-Murr-Klinikums Winnenden hat sich ein tragischer Unfall ereignet. Foto: Privat

Winnenden - Auf dem Gelände des Rems-Murr-Klinikums Winnenden (Rems-Murr-Kreis) ist bei einem Unfall am Montagabend ein zwei Jahre altes Kind schwerst verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der kleine Junge um kurz vor 20 Uhr zum Auto seiner Mutter gerannt, die dort laut einem Polizeisprecher auf ihren Sohn wartete. Dabei wurde er jedoch vom VW-Geländewagen einer 46-Jährigen erfasst, die gerade auf den Parkplatz des Krankenhauses einfahren wollte.

„Wie es aussieht, wurde der kleine Junge von dem Auto komplett überrollt“, so der Polizeisprecher. Der Bub wurde sofort in das Klinikum gebracht und notärztlich versorgt. Ob der Junge in Lebensgefahr schwebt, kann der Polizeisprecher nicht beurteilen – die Ermittlungen dazu, wie es zu dem tragischen Unfall kommen konnte, laufen nun.