Winterbach Zwölf Angeklagte wegen Anschlag vor Gericht

Von dpa/lsw 

Nach Anschlag auf Migranten kommt es am 29. August zu zweitem Prozess gegen Verdächtige.

 Quelle: Unbekannt
Quelle: Unbekannt

Stuttgart/Winterbach - Mehr als ein Jahr nach einem Anschlag auf Migranten in Winterbach (Rems-Murr-Kreis) kommt es zu einem zweiten Prozess gegen weitere Verdächtige. Vom 29. August an müssen sich elf Männer und eine Frau vor dem Landgericht Stuttgart verantworten. Ihnen wird gefährliche Körperverletzung oder auch Strafvereitelung vorgeworfen. Es sind 31 Verhandlungstage bis Mitte Januar vorgesehen, wie ein Sprecher am Donnerstag mitteilte.

Im März dieses Jahres hatte das Gericht zwei Männer zu jeweils zwei Jahren und fünf Monaten Haft verurteilt. Nach Ansicht der Richter waren sie nach einer Grillparty an einer Hetzjagd auf junge Männer mit türkischen und italienischen Wurzeln beteiligt. Nicht nachzuweisen sei ihnen jedoch, dass sie die Gartenhütte in Brand gesteckt hätten.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie