Wintertransfer Bicakcic wechselt vom VfB nach Braunschweig

Von dpa/lsw 

Eintracht Braunschweig gab dem 21 Jahre alten gebürtigen Bosnier einen Vertrag bis 2013.

Ermin Bicakcic wechselt vom VfB Stuttgart zu Eintracht Braunschweig. Foto: dpa
Ermin Bicakcic wechselt vom VfB Stuttgart zu Eintracht Braunschweig. Foto: dpa

Belek/Türkei - Abwehrspieler Ermin Bicakcic wechselt vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart zu Eintracht Braunschweig. Der Zweitliga-Club gab dem 21 Jahre alten gebürtigen Bosnier einen Vertrag bis Saisonende 2013. Bicakcic spielte seit 2005 bei den Schwaben. In der vergangenen Saison schaffte er den Sprung aus der zweiten Mannschaft zu den VfB-Profis. Allerdings konnte sich Bicakcic in der Bundesliga nicht durchsetzen.

Bicakcic hat in Braunschweig mehr Chancen auf Einsätze

„Ich freue mich auf den Traditionsverein Eintracht Braunschweig und hoffe, dass ich viel Spielpraxis bekomme“, sagte Bicakcic am Sonntag. „Es ist schon ein komisches Gefühl, da ich ein Junge vom VfB bin und viele meiner ehemaligen Mitspieler schon lange kenne. Von daher fällt mir dieser Schritt schwer, ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge.“

VfB-Sportdirektor Fredi Bobic meinte, dass der Verteidiger in Braunschweig mehr Möglichkeiten auf Einsätze habe. Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold geht davon aus, dass Bicakcic den Niedersachsen mit seiner „Variabilität im Defensivverbund mit Sicherheit weiterhelfen wird“.