Wir feiern heute! Die Büro-WG wird eingeweiht

So, damit sich keiner verläuft: Der Büro-Grundriss.  Quelle: Unbekannt 6 Bilder
So, damit sich keiner verläuft: Der Büro-Grundriss. Quelle: Unbekannt

Vier Wochen, neun Bürokollegen und ein Stadtkind. Heute feiern wir unsere Einweihungsparty. Da wird es Zeit die O8-WG einmal vorzustellen. Los geht's.

Stuttgart - Vier Wochen, vier Start-Ups und ein Stadtkind. Da dachten wir: Das feiern wir heute mal. Büro-Einweihungsparty steht im Terminkalender. Schöner Eintrag. So ganz verstehe ich noch nicht, was die Jungs eigentlich machen. Was mit Computern. Soviel steht fest. Deshalb funktioniert das Internet hier auch seit dem ersten Tag. Neun Jungs und ich, das klingt nach ziemlich gut aufgehoben. Wir teilen uns nun seit vier Wochen ein Büro im O8. Und das klappt ganz prima.

Von Maschinen und Beamern

Spülen tut hier die Spülmaschine, Kaffee macht die andere Maschine und ansonsten sitzen wir viel hinter diesen Computermaschinen. Und zusammen. Die Jungs haben Sitzsäcke mitgebracht und Sofas und da lässt es sich entspannt mal über das ein oder andere quatschen. Schön ist das Büro inzwischen geworden. Gerade läuft schon Musik. Und die Stehtische sind aufgebaut. Und Carsten und Tobi versuchen gerade mit dem Beamer was an die Decke zu projizieren. Klappt bestimmt. Getränke haben wir letztens schon gemeinsam bestellt. Schön WG-mäßig hier.

Neben mir sitzt Christoph. Mein Nebensitzer sozusagen. Und während ich über die Stadt schreibe, telefoniert er meistens. Telefonkonferenzen. Nach vier Wochen kann ich mir zum ersten Mal den Firmennamen merken: yopeso. Hallo, das ist aber auch nicht ohne. Dann sind da die drei Jungs von tocario. Carsten, Mario und Tobi.Die sind auch dafür verantwortlich, dass die Schaltzentrale direkt neben der Eingangstüre hängt. Per iPad lassen sich die Lichter in allen Büros an-und ausknipsen ("Hey, nicht witzig, jetzt macht das mal wieder an!!), lässt sich schauen, wer da eigentlich vor der Tür steht (Nö, lassen wir nicht rein) und bestimmt noch vieles anderes. Hab nur mal schüchtern drüber gefasst bisher.

Rock ´n´Roll im Büro

Die Jazz-Musik kommt aus dem Büro von Holger und Andreas.Die nennen sich Mogular. Und die haben den Ausblick nach vorne. Auch nicht schlecht. Dann gibt es noch Tobi II und Jochen. Die sitzen im Büro rechts von uns. Nennen sich Gridsolut. Türen gibt es bei uns nur am Eingang. Und im Konferenzraum. Ok, zwei Glastüren, aber wäre ja nicht so, dass die jemals geschlossen wären. An dem Tag, an dem sie zu sind, ziert hier am Abend jeden eine Beule.

Ach ja, Julian gibt es auch noch. Was macht der eigentlich? Was mit Datenschutz. Aha. Aber der ist gerade snowboarden. Wobei, heute Abend wollte er wieder hier sein. Mal sehen.

Tja und unter den Herren befindet sich ein ehemaliger Rock´n-Roll-Weltmeisterschaftstänzer, ein Dating-Coach und ein frisch gebackener Papa. Langweilig wird's also erstmal nicht. Da gibt es schon noch die ein oder andere Geschichte auzutauschen. Ok, jetzt rufen sie gerade, gibt was zu entscheiden oder zu trinken. Wir sagen schon mal: Prost!

Unsere Empfehlung für Sie