WM 2018 Kroatien startet mit Sieg gegen Nigeria

Ein Eigentor und ein Elfmeter reichten den Kroaten zum Sieg gegen Nigeria. Foto: AP
Ein Eigentor und ein Elfmeter reichten den Kroaten zum Sieg gegen Nigeria. Foto: AP

Kroatien hat das erste Spiel der WM-Vorrunde gegen Nigeria gewonnen. Für die Kroaten war es der erste Auftaktsieg bei einer Weltmeisterschaft seit 1998.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kaliningrad - Kroatien ist mit einem 2:0 (1:0)-Sieg gegen Nigeria in die Fußball-Weltmeisterschaft gestartet und dabei seiner Favoritenstellung gerecht geworden. Ein vom Hoffenheimer Andrej Kramaric (32.) erzwungenes Eigentor durch Oghenewkaro Etebo und ein Foulelfmeter von Real-Madrid-Star Luka Modric (71.) haben Nigerias deutschem Trainer Gernot Rohr am Samstag in Kaliningrad die WM-Premiere verdorben.

Der Sieg der dominierenden, aber nicht glänzenden Kroaten war verdient, kam vor 31 136 Zuschauern jedoch glücklich zustande. Damit übernahmen die Kroaten, in deren Kader vier aktuelle und sechs ehemalige Bundesliga-Spieler stehen, die Tabellenführung der Gruppe D.




Unsere Empfehlung für Sie