WM 2018 „Was eine kleine Fahne der Stuttgarter Kickers alles bewirken kann“

Von red 

Auch am Tag nach der Niederlage des DFB-Teams gegen Mexiko bei der WM 2018 ist die Enttäuschung bei den Fans groß. Die Anhänger der Stuttgarter Kickers können über den Ausgang der Partie dennoch witzeln.

Im WM-Stadion von Moskau hing auch eine Zaunfahne von Fans der Stuttgarter Kickers. Foto: ZDF
Im WM-Stadion von Moskau hing auch eine Zaunfahne von Fans der Stuttgarter Kickers. Foto: ZDF

Stuttgart - Bei den Fans der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist die Stimmung nach dem verdienten 0:1 gegen Mexiko getrübt – viele glauben nicht mehr an eine erfolgreiche Titelverteidigung des Teams von Bundestrainer Joachim Löw (lesen Sie hier unsere Einzelkritik). Doch es gibt auch Fans, die ein ganzes Lied davon singen können, wie sich Niederlagen und Abstiege anfühlen.

Verfolgen Sie hier alle aktuellen Entwicklungen in unserem großen WM-Newsblog.

Anhänger der Stuttgarter Kickers zum Beispiel. Erst jüngst ist das Team aus Degerloch aus der Regionalliga Südwest abgestiegen und muss nun in der kommenden Spielzeit den bitteren Gang in die Oberliga antreten. Ihre Anhänger jedoch folgen in diesen Tagen dem Ruf nach dem ganz großen Fußball – und so fand sich im WM-Stadion von Moskau beim Spiel gegen Mexiko auch eine Zaunfahne von Fans der „Blauen“.

Den Kickers-Fans in der Heimat ist dies freilich nicht verborgen geblieben – was diese zu humoristischen Rückschlüssen auf die schwache Leistung des DFB-Teams bewog. Und so stellte Maik Wichmann auf einer beliebten Kickers-Fanpage auf Facebook nüchtern fest: „Abwehr schwimmt. Mittelfeld ohne Bindung zum Spiel. Angriff findet nicht statt. Was so eine kleine Kickers-Fahne alles bewirken kann.“

Abstiege hin, Abstiege her: Ihren Humor haben sie auf der Waldau nicht verloren.