Stadtkind Stuttgart

Wochenende in Stuttgart Kunst und Rap

Von StZ 

Kids of Adelaide in der Schräglage, Vernissage im Outer Rim und ein Rollentausch im Club Lehmann: Hier sind unsere Tipps fürs Wochenende in Stuttgart.

Die Kids of Adelaide feiern den Abschluss ihrer Tour am Samstag in der Schräglage. Foto: Jens Ole Huerkamp
Die Kids of Adelaide feiern den Abschluss ihrer Tour am Samstag in der Schräglage. Foto: Jens Ole Huerkamp

Stuttgart - Im Club Lehmann tauscht man heute einfach mal die Rollen: Die DJs stehen hinter der Bar, die Cheffes legen auf. Also die, die sonst eher im Büro des Clubs anzutreffen sind. Bis Mitternacht ist alles nur für Personal, danach darf auch das gemeine Feiervolk vorbei kommen. Der Eintritt ist frei. Und noch ein Hinweis für alle, die ob des ungewöhnlichen Line-Ups ein bisschen Angst bekommen haben: Um 2 Uhr dreht sich alles wieder um - DJs ans Pult und das Getränk schmeckt dann auch wieder wie es soll.

In der Schräglage spielen am Freitagabend die Jungs von Kids of Adelaide. Severin Specht und Benjamin Nolle haben kürzlich ihr Album "Byrth" auf dem Stuttgarter Label Elephant Records veröffentlicht und spielen einen harmonischen Folk-Sound. In der Schräglage feiern sie ihren Tour-Abschluss.

Einlass ist um 19 Uhr, los geht es um 20 Uhr. Und danach: Yo Schräg.

Am Freitagabend ist außerdem eine neue Ausgabe der Lesereihe Zwischen/Miete. Diesmal ist Roman Ehrlich mit seinem Roman "Urwaldgäste" im Wohnheim Bauhäusle in Stuttgart-Vaihingen zu Gast, Allmandring 15. Der Eintritt kostet 5 Euro, Glühwein und Waffeln sind inklusive.

Ansonsten: Toni im Tonstudio, Top Dan im People, Atomic Tanzvergnügen im Goldmarks, Breaking Bad im Freund und Kupferstecher, Clown Wars im Keller Klub, Invaders in der Corso, Kaato im Climax, King Kong Kicks im Zwölfzehn, Monaberry Nacht im Kowalski, Paul van Dyk im LKA.