Wochenende in Stuttgart Stilvolle Unterhaltung

Am Freitag steigt im Freund und Kupferstecher die Rootikal Session. Foto: Veranstalter
Am Freitag steigt im Freund und Kupferstecher die Rootikal Session. Foto: Veranstalter

Mit dem Elektro-Trash-Star Alexander Marcus startet man in der Schräglage ins lange Wochenende, im Freund und Kupferstecher setzt man auf jamaikanisch beeinflusste Bassmusik. Hier sind unsere Tipps fürs Pfingstwochenende in Stuttgart!

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - In der Schräglage wird es an diesem Freitag, den 13. richtig stilvoll. Der König der Elektroglore, Alexander Marcus, gibt sich im Club die Ehre. Den Support macht ein gewisser DJ Diskoschorle. Einlass ist um 20 Uhr. Danach steigt die Partyreihe Yo! Schräg?

In der Palermo Galerie gibt es am Freitag, von 19 Uhr an, eine Lesung und eine Filminstallation. Titel des Abends: If you're in it, I'm out of it.

Im Cue steigt die neue Partyreihe Burst. Hier haben wir schon drüber geschrieben.

Und auch darüber haben wir schon geschrieben: Am Freitag eröffnet das White/Noise! Gestartet wird mit Midas 104, Gustav Gustavson und Elmar Mellert.

Im Climax legt Helmut Dubnitzky, Stuttgarts Labelhead von Brise Records, auf. Verstärkung bekommt er von Stefan Riegauf - Taktgeber des Nürnberger Clubs Die Rakete und neuerdings auch Taktgeber auf diversen Musiklabels – denn Stefan Riegauf releast auf illustren Imprints wie beispielsweise Bondage. Zudem mit von der Partie: die beiden Residents Erasmus & Krieger, die für das Eingewöhnen zuständig sind.

Bei der Rootikal Session im Freund und Kupferstecher geht es seit jeher darum, spezieller jamaikanisch beeinflusster Bass Music in Stuttgart einen Heimathafen zu bieten. Uli, Elmar und TKZ liefern nun schon zum zwölften Mal mit wechselnden Gästen und einer Bandbreite von Deep Roots Rock Reggae bis zeitgemäßem UK Stepper Dub die Basis. Diesen Monat kommt zur Session ein Gast aus Italien. Pablo Raster macht sich gerade als aufstrebender Dub Produzent, mit seinem Album „Art of Dub“ einen Namen in Europa.

Noch mehr Partys: Invaders in der Corso, Nacht der wilden Renate im Kowalski, Dim Sum im Tonstudio, Repeat feat. Extrawelt im Lehmann, Die Gang im Romantica, Les im People, Hinz und Kunzt im Zwölfzehn.

Unsere Empfehlung für Sie