Stadtkind Stuttgart

Wochenende in Stuttgart Summer Sessions

Von StZ 

Am Wochenende zieht es alle nach Draußen: zum Sommernachts-Flohmarkt an den Wagenhallen, zum Open Air der Loveit-Crew und zur Sommersession des Feierabendkollektivs an den Max-Eyth-See. Noch mehr Indoor- und Outdoor-Partys gibt es in unseren Tipps fürs Wochenende!

Am Sonntag lädt das Feierabendkollektiv an den Max-Eyth-See. Auf Picknickdecken wird gechillt und Musik, unter anderem von Johannes Kubin, gelauscht. Foto: Johannes Kubin
Am Sonntag lädt das Feierabendkollektiv an den Max-Eyth-See. Auf Picknickdecken wird gechillt und Musik, unter anderem von Johannes Kubin, gelauscht. Foto: Johannes Kubin

Stuttgart - Am Freitag tourt wieder die Critical Mass durch Stuttgart, um für bessere Bedingungen für Radfahrer zu demonstrieren, oder um einfach eine schöne Tour durch die Stadt zu unternehmen. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr am Feuersee, Ziel ist der Württembergische Kunstverein am Schlossplatz. Hier gibt es weitere Infos.

Danach könnte der Weg direkt nach Vahingen führen. Auf der Uniwiese findet von Freitagabend bis Sonntag das 37. Umsonst & Draußen statt, das größte nicht-kommerzielle Musik-Polit-Kultur-Festival Stuttgarts. Das ganze Programm findet man hier.

Seit nunmehr sechs Jahren bereichert die Elektronisch-unter-Freunden-Crew um Markus Grund, LaLoc, Plyone und der renneR das Stuttgarter Nachtleben. Anfangs beschallte man einmal monatlich die Donnerstage im Rocker 33, mittlerweile sind die Herren regelmäßig in Clubs wie dem White Noise, den Wagenhallen oder dem Kowalski zu hören, um dort den geschmackssicheren Support für Szenegrößen wie z. B. Monika Kruse, Trickski, Thomas Schuhmacher, Tigerskin und viele andere mehr zum Besten zu geben. Für diesen Freitagabend im Climax Institutes wird LaLoc das EuF-Kollektiv an den Plattentellern vertreten. Der Technoliebhaber dreht schon seit nunmehr 15 Jahren das schwarze Gold, außerdem war er langjähriger Resident im Mobilat in Heilbronn, Mitbegründer des bis 2008 aktiven Audioprana-Kollektivs sowie Veranstalter der „Groovin‘ Community“-Partys. Überregional hat er sich auch schon hervor getan und bespielte legendäre Berliner Locations wie Tresor und Kater Holzig oder das Übel & Gefährlich in Hamburg.

Im Kowalski ist der mexikanische DJ und Produzent Hector zu Gast. Hectors musikalische Karriere begann in Londons einflussreichem Plattenladen Phonica. Inzwischen hat der aufstrebende Künstler sein eigenes Label, VL Recordings, gegründet. Jüngst ist das zweite Release "Jacuzzi Killer EP" erschienen, Underground Techno und House mit street credibility. Support erhält Hector zum einen von  Payman aka ACME. Zum anderen werden Sultan & Colombo, die Kowalski-Residents, das Closing übernehmen.

Noch mehr Partys: Erobique im Freund und Kupferstecher, Funksturm Allstars im Romantica, Whatever mit Michael D und Petersen im Zwölfzehn, Mix Buchannon feat. Nestor im Yart, Invaders mit Thaysenberg in der Corso Bar, Nachtschicht mit Message und Les im Romy S., Team Bass im Keller Klub, Yo schräg in der Schräglage, Good to know you mit Eric Duncan im White Noise, Drop in im Tonstudio.