Wochenrückblick als Video Corona-Gipfel und Hilfe für die Esslinger City – die wichtigsten News der Woche

Verschwundene Post, neue Corona-Beschlüsse, ein Mutationsfall in einer städtischen Kita und ein Hilfsprogramm für die Esslinger City. Auch in dieser Woche war wieder einiges los im Landkreis Esslingen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kreis Esslingen - Die Woche im Kreis Esslingen begann mit weniger erfreulichen Nachrichten: Am Montag teilte die Stadt in einer Pressemitteilung mit, dass die Kindertagesstätte Hirschlandstraße wegen eines Mutationsfalls vorübergehend schließen muss. In einer Familie wurden Infektionen mit der britischen Variante des Coronavirus festgestellt. Es ist die erste Kita in Esslingen, die von einer Virusmutation betroffen ist.

Ein Song-Trailer und Lob für das Konzept der Stadt

Es gab allerdings auch gute Neuigkeiten, denn die Stadt stellte am Montag ein Konzept für kurz- und langfristige Hilfen für die Innenstadt vor: Mit einem Unterstützungsfonds sowie einem Strategieprozess zur Zukunft der Innenstadt sollen Händler unterstützt und der Strukturwandel in der City positiv gestaltet werden. Und das erntete von vielen Seiten großes Lob.

Die Eßlinger Zeitung und das Team des Berkheimer Tonzimmer-Studios wollen mit einem Corona-Song Mut machen in schwierigen Zeiten. Rund 70 Esslingerinnen und Esslinger beteiligten sich an dem Projekt, zu dem am Dienstag der Trailer veröffentlicht wurde.

Corona-Gipfel und Kurioses aus Wolfschlugen

Kuriose Nachrichten kamen am Dienstag aus Wolfschlugen. Dort hat ein Briefträger der Deutschen Post mindestens 300 Sendungen nicht zugestellt.

Bund und Länder haben am Mittwochabend die neuen Corona-Beschlüsse verkündet. Demnach darf unter anderem abhängig von den Sieben-Tages-Inzidenzen in einzelnen Stadt- und Landkreisen der Einzelhandel nach einem Stufenplan schrittweise wieder öffnen. Auch bei den Kontaktbeschränkungen gibt es vorsichtige Lockerungen. So dürfen sich ab Montag, 8. März, wieder zwei Mitglieder eines Haushaltes mit den Mitgliedern eines weiteren Hausstandes treffen.

All diese Themen haben den Landkreis diese Woche besonders bewegt. In unserer Video-Serie zeigen wir Ihnen jede Woche die wichtigsten Themen der Woche.




Unsere Empfehlung für Sie