Wohnen in der Region Stuttgart Von Hochhaus bis Pflegeheim: Wie wir heute leben

Wohnen ist für jeden Menschen elementar – doch wie leben Alt und und Jung, was ist Männern und Frauen dabei wichtig? Die Antworten auf diese Fragen fallen ganz unterschiedlich aus. Foto: picture alliance / dpa/Nicolas Armer
Wohnen ist für jeden Menschen elementar – doch wie leben Alt und und Jung, was ist Männern und Frauen dabei wichtig? Die Antworten auf diese Fragen fallen ganz unterschiedlich aus. Foto: picture alliance / dpa/Nicolas Armer

Wie finde ich eine passende Wohnung? Das hängt von meinen Wünschen und Vorstellungen ab, aber auch von meinem Alter und nicht zuletzt vom Geld. Wir haben ganz verschiedene Menschen in ihren Wohnungen besucht: von der WG, über das Hochhaus bis zum Pflegeheim.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ludwigsburg - Die Serie „Wohnen“ blickt darauf, wie wir heute leben. Wie sehen „unsere eigenen Wände aus“? Was ist uns dabei wichtig? Wann fühlen wir uns wohl? Wir schauen aber auch darauf, wie schwierig es ist, in der Region eine Wohnung oder ein Haus zu finden. Warum das so ist und wieso Wohnen so teuer ist – ob in Miete oder im Eigenheim.

Wir besuchen Menschen, die im Hochhaus leben oder in einer WG. Wir fragen Senioren, warum sie ihr Haus verkaufen und in Betreutes Wohnen umziehen – beleuchten aber umgekehrt auch, warum für viele ältere Menschen das Leben in den eigenen vier Wände so (lebens-)wichtig ist. Wir fragen Kommunen und Architekten, was sie gegen die Wohnungsnot tun können und wollen – und vieles mehr.

Vom Obdachlosen bis zum Rentner

Die Stadt Ludwigsburg lotet aus, was beim Hausbau noch möglich ist , und geht dafür neue Wege. Das braucht allerdings Zeit. Was ist beim Hausbau noch möglich? Hier geht es zum Text.

Obdachlos – wie lebt es sich auf der Straße? Michael Becker aus Ludwigsburg hat jahrelang obdachlos gelebt, und das freiwillig. Die lange Reise: Vom Leben ohne Wohnung. Hier geht es zum Text.

Inès und Hans-Jürgen Stritter haben ihre Doppelhaushälfte mit großem Garten verkauft und sich dafür eine Wohnung gekauft – unter dem Dach eines Pflegeheims. Was zieht zwei fitte Senioren ins Pflegeheim? Hier geht es zum Text.

Kleine und ganz große Häuschen – Wohnformen gibt es viele

Wie kann man jungen Leuten eine Möglichkeit zum Wohnen bieten? Eine Möglichkeit: Modulhäuser auf Zeit, die die Gemeinde auf gepachteten Grundstücken aufstellt. Kleine Häuschen als Lösung für die Wohnungsnot? Hier geht es zum Text.

Auch wenn der Kreis Ludwigsburg eng bebaut ist, einige wenige Aussiedlerhöfe gibt es dennoch. Wie lebt es sich auf einem Aussiedlerhof? Hier geht es zum Text.

Wie lebt es sich im Hochhaus? Ein Bewohner des Ludwigsburger Marstall-Centers hat uns in seine Wohnung und von seinem Balkon blicken lassen. Hier geht es zum Text.

Von autarken Häusern und gefragten Bauplätzen

Für Senioren ist die eigene Wohnung ein „großer Schatz“. Ein Umzug in eine andere Bleibe unvorstellbar. Wenn die Wohnung zum Rückzugsort wird. Hier geht es zum Text.

Es ist ein Traum vieler Häuslebauer: energetisch autark zu leben. Ein Eigentümer zeigt, wie ein Haus zum kleinen Kraftwerk wird. Hier geht es zum Text.

Wie lebt es sich als Student – in einem Studentendorf? Was macht die Atmosphäre am Rand von Ludwigsburg so speziell? Und wie läuft es generell mit der Wohnungssuche als Studierender? Hier geht es zum Text.

Wenn irgendwo in der Region ein Baugebiet ausgewiesen wird, dann beginnt der Sturm auf die Bauplätze. Wie werden Städte und Gemeinden dem Ansturm Herr? Und wie werden die Areale vergeben? Manchmal entscheidet sogar das Los, wer bauen darf. Hier geht es zum Text.

Wie sieht das Leben aus in einem Tinyhouse? Ganz autark in einem eigenen Village? Lässt sich solch eine Siedlung realisieren? Hier geht es zum Text.

Der Weg zur Traumwohnung ist steinig. Da kann man doch bestimmt ein kleines bisschen nachhelfen? Immobilienmakler kennen die Tricks. Mit Lügen oder Bestechung ist bei ihnen aber nichts zu machen. Hier geht es zum Text.

Was kann die Politik tun?

Dürfen in Zeiten des Klimawandels und knapper Flächen überhaupt noch Einfamilienhäuser gebaut werden? Der Stuttgarter Stararchitekt Werner Sobek hat eine klare Meinung: „Politik muss Einfamilienhäuser verbieten“ Hier geht es zum Text.

Bei der Marbacher Familie Hammer leben und arbeiten Alt und Jung harmonisch zusammen – drei Generationen unter einem Dach. Die Aufgaben sind klar abgesteckt. Hier geht es zum Text.

Wie richten sich Menschen im Jahr 2021 ein? Und welche Rolle spielt Corona dabei? Möbelhändler aus Ludwigsburg und Umgebung erzählen vom Spagat, behaglich wohnen und Anforderungen wie Homeoffice und Homeschooling dabei unterbringen zu wollen. Hier geht es zum Text.

Die Mieten steigen und steigen. Wie kann gegengesteuert werden? Das Landratsamt Ludwigsburg hat sich etwas überlegt. Ein kreisweites Bündnis soll den Mietwohnungsbau fördern. Kann das funktionieren? Hier geht es zum Text.




Unsere Empfehlung für Sie