In einem Hochhaus im Asemwald ist in einer Wohnung ein Feuer ausgebrochen. Viele Bewohner riefen die Feuerwehr, die den Brand im siebten Stock löschen konnte.

Lokales: Inge Jacobs (ja)

Stuttgart - Zu einem Wohnungsbrand ist es am Dienstagabend in einem Wohnkomplex im Asemwald gekommen. Das Feuer im siebten Stock eines der Hochhäuser löste dort um 21 Uhr die automatische Brandmeldeanlage aus, die direkt mit der Feuerwehr verbunden ist.

Doch auch viele Bewohner, darunter auch aus der direkt betroffenen Wohnung, hatten den Notruf gewählt, berichtet ein Feuerwehrsprecher. Um 21.05 Uhr seien die ersten Löschfahrzeuge eingetroffen. Man habe den Bewohner aus der Brandwohnung überzeugen können, diese zu verlassen. Kurze Zeit später sei das Feuer gelöscht gewesen. Das Gebäude oder andere Wohnungen habe man nicht evakuieren müssen. Personen sind laut Feuerwehr nicht verletzt worden. Jedoch habe die Feuerwehr in der Wohnung eine tote Katze gefunden, wie die Polizei bestätigte. Brandursache und Schadenshöhe sind noch unklar.

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart Asemwald Feuer