Wohnungsmarkt in Stuttgart Hier herrscht offiziell Wohnungsmangel

Lokales: Sven Hahn (hah)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

In den folgenden Gebieten sollen Mieten künftig weniger stark angehoben werden (Legende siehe unten):

 


Bodenseekreis: Friedrichshafen; Kreis Breisgau-Hochschwarzwald: Bad Krozingen, March, Merzhausen, Neuenburg am Rhein, Umkirch; Kreis Esslingen: Altbach, Wendlingen/Neckar; Kreis Emmendingen: Denzlingen, Emmendingen, Waldkirch; Freiburg im Breisgau (Stadtkreis); Heidelberg (Stadtkreis); Kreis Heilbronn: Heilbronn, Neckarsulm; Kreis Karlsruhe: Karlsruhe, Rheinstetten; Kreis Konstanz: Konstanz, Radolfzell, Rielasingen-Worblingen, Singen; Landkreis Lörrach: Grenzach-Wyhlen, Lörrach, Rheinfelden, Steinen, Weil am Rhein; Kreis Ludwigsburg: Aspach, Freiberg/Neckar, Möglingen; Ortenaukreis: Offenburg; Kreis Rastatt: Rastatt; Kreis Ravensburg: Baienfurt, Ravensburg, Weingarten; Rems-Murr-Kreis: Fellbach; Rhein-Neckar-Kreis: Dossenheim, Edingen-Neckarhausen, Eppelheim, Leimen; Kreis Reutlingen: Reutlingen; Stuttgart (Stadtkreis); Kreis Tübingen: Kirchentellinsfurt, Tübingen; Ulm (Stadtkreis); Kreis Waldshut: Bad Säckingen




Unsere Empfehlung für Sie