Wolfgang Schäuble Ehemaliger Bundestagspräsident soll Ehrenbürger von Offenburg werden

Wolfgang Schäuble könnte bald eine besondere Ehre zuteilwerden. Foto: imago images/Chris Emil Janßen
Wolfgang Schäuble könnte bald eine besondere Ehre zuteilwerden. Foto: imago images/Chris Emil Janßen

Wolfgang Schäuble soll Ehrenbürger von Offenburg werden. Trotz seiner vielen Verpflichtungen sei er stets in seiner Heimat präsent und erreichbar gewesen, heißt es.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Offenburg - Der ehemalige  Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) soll Ehrenbürger von Offenburg werden. Das schlug der Ältestenrat dem Gemeinderat vor, wie die Stadt am Dienstag mitteilte.

Oberbürgermeister Marco Steffens (CDU) sagte: „Wolfgang Schäuble dient unserem Land und unserer Heimat, Offenburg und der Ortenau, seit nunmehr fast 50 Jahren als Abgeordneter des Deutschen Bundestages.“ Damit habe der 79-Jährige Parlamentsgeschichte geschrieben. Schäuble habe sich in all den Jahren für das Gemeinwohl in besonderer Art und Weise eingesetzt.

Trotz seines intensiven Engagements auf bundes-, europa- und weltpolitischer Bühne sei er stets in seinem Wahlkreis präsent und erreichbar. Die Auszeichnung soll er im Mai 2022 erhalten.

Unsere Empfehlung für Sie