Workshops in Renningen Frauen stellen Weichen um auf „Power“

Von kle 

Vier Workshops zu Kommunalpolitik, Körpersprache, Lebensgefühl und Finanzen.

„Weichenstellung für mehr Frauenpower!“ lautet das Motto der Workshops in Renningen. Foto: pixabay
„Weichenstellung für mehr Frauenpower!“ lautet das Motto der Workshops in Renningen. Foto: pixabay

Renningen - Die Tagung für engagierte Frauen im Landkreis Böblingen steht 2018 unter dem Motto „Weichenstellung für mehr Frauenpower!“. Am Samstag, 10. November, finden zwischen 9 und 17 Uhr vier Workshops im Gymnasium in Renningen statt. Veranstalter sind das Gleichstellungsbüro des Landkreises Böblingen und die Gruppe Frauen für Renningen, die im Gemeinderat vertreten ist.

Folgende Workshops stehen zur Auswahl: „Ich und Kommunalpolitik?!“ In diesem Workshop gibt es Tipps zu Ressourcen, Netzwerken und Selbst-PR. Er richtet sich an Frauen, die Interesse an Kommunalpolitik haben und sich eine Kandidatur vorstellen können. Im Workshop „Mein Auftritt: Überzeugen mit Körper und Stimme“ von der Schauspielerin und Trainerin Barbara Mergenthaler geht es um Körpersprache, Stimme und Sprechweise. Die Teilnehmerinnen sollen ungenutzte Potenziale entdecken und ihre Auftrittskompetenz verbessern.

Finanzielle Emanzipation

„Alles nur Glücksache?“ Dieser Frage geht die Psychologin Andrea Husak in ihrem Workshop nach. Sie will ihre Teilnehmerinnen dazu motivieren, das eigene Leben und die Arbeit erfüllend zu gestalten. Es geht um die eigene Kraft, um Verhaltensmuster und ein neues Lebensgefühl. Der vierte Workshop heißt „Geld und Liebe – finanzielle Emanzipation als Schlüssel zum Glück“. Wie schaffen Frauen es, über Geld in der Partnerschaft zu reden, ohne die Liebe zu gefährden? Hierüber referieren Yvonne Preisach und Annika Peters von der Frauen-Finanz-Beratung. Die Teilnehmerinnen erhalten auch Tipps für die persönliche Finanzplanung, den Umgang mit Geld und die finanzielle Unabhängigkeit.

Teilnehmerzahl ist begrenzt

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Angeboten gibt es im Gleichstellungsbüro des Landkreises Böblingen (Telefon 0 70 31 / 6 63 19 28) sowie im Internet unter www.lrabb.de/gleichstellung, Rubrik Veranstaltungen. Die Teilnahmegebühr beträgt 35 Euro (inklusive Seminarunterlagen und Bewirtung). Die Teilnahmeplätze sind auf 20 pro Workshop begrenzt. Die Anmeldung ist online möglich oder erfolgt durch Zusendung der Rückantwortkarte aus dem Veranstaltungsflyer.




Unsere Empfehlung für Sie