YouGov-Studie Liebe + Sex

Von  

Wie hoch ist die Sex-Frequenz der Deutschen ? 53 Prozent haben laut der YouGov-Umfrage im ersten Jahr zehnmal und mehr pro Monat Sex. Nach 20 Jahren sind es nur noch 15 Prozent. Sechs Prozent der Befragten haben nach eigener Aussage in ihrer Partnerschaft überhaupt keinen Sex mehr.

43 Prozent der Männer und 22 Prozent der Frauen finden Sex „sehr wichtig“ in ihrem Leben.

51 Prozent der Männer und 21 Prozent der Frauen kommen „immer“ zum sexuellen Höhepunkt.

Der beste Weg zum Orgasmus ist die Penetration – davon sind 60 Prozent der Männer und 27 Prozent der Frauen überzeugt. Die manuelle Stimulation schätzen 19 Prozent der Männer und 34 Prozent der Frauen. Die orale Befriedigung wird von elf Prozent der männlichen und 14 Prozent der weiblichen befragten präferiert.

45 Prozent der Befragten kommen spätestens nach zehn Minuten Vorspiel zur Sache. Nach insgesamt 15 Minuten ist das sexuelle Vergnügen für sie bereits wieder vorbei.