YouGov-Studie Liebe + Gehirn

Von  

Nichts als Sex im Kopf: Jungen befriedigen sich zum ersten Mal selbst mit 13,9 Jahren, Mädchen dagegen erst mit 16,7.

57 Prozent der Männer und 32 Frauen der Frauen onanieren mindestens einmal wöchentlich. Zur Anregung reicht 48 Prozent der Männer und Frauen ihre Fantasie völlig aus. Pornografische Filme oder Bilder benötigen 52 Prozent der Männer und 15 Prozent der Frauen.

Auf Streicheln stehen 14 Prozent der Männer und 31 Prozent der Frauen. Duschen bzw. Baden zur sexuellen Stimulation ist bei zehn Prozent der befragten Männer und 15 Prozent der Frauen angesagt.

Männern fantasieren häufiger als Frauen über Sex zu dritt (Männer: 35 Prozent/Frauen: 18 Prozent), Gruppensex (Männer: 17 Prozent/Frauen: acht Prozent) und Sex mit einem viel jüngeren Partner (Männer: 23 Prozent/Frauen: acht Prozent).