Youtube Plattform stellt Direktnachrichten ein

Von  

Bye, bye Direktnachrichten: Nutzer von Youtube müssen bald darauf verzichten, private Nachrichten zu versenden. Die Funktion wird im September eingestellt.

Youtube stellt bald seine Direktnachrichten-Funktion ein. (Symbolfoto) Foto: dpa
Youtube stellt bald seine Direktnachrichten-Funktion ein. (Symbolfoto) Foto: dpa

Stuttgart - Wer die Plattform Youtube nutzt, wird vor allem die Vielzahl an Videos schätzen. Ebenso die Möglichkeiten, die Inhalte mit seinen Freunden zu teilen und Kommentare unter den verschiedenen Videos zu hinterlassen, dürften beliebt sein. Direktnachrichten sind nur eine untergeordnete Funtkion auf Youtube, werden aber insbesondere von Jugendlichen durchaus genutzt. Genau diese Direktnachrichten sind allerdings bald nicht mehr möglich.

Lesen Sie hier: Viele Jugendliche nutzen Plattform zum Lernen

Wie auf einer Support-Seite von Youtube zu lesen ist, wird die Möglichkeit, Nachrichten zu verschicken, zum 18. September eingestellt. Auf einige Funktionen müssen die Nutzer bereits vorher verzichten. So können zum Beispiel keine Videos mehr als Nachricht geteilt werden. Wer an seinen Nachrichten-Verläufen hängt, kann eine Kopie davon speichern. Eine Anleitung dazu hat Youtube veröffentlicht.