Zauberei in Birkach Zaubern mit Freunden

Bei seinem derzeitigen Programm hat Jojo eine spartanische Kulisse. Foto: privat
Bei seinem derzeitigen Programm hat Jojo eine spartanische Kulisse. Foto: privat

Der amtierende Deutsche Meister im Zaubern, Johannes Lutz alias Jojo, tritt mit Verstärkung im Cusanus-Haus auf.

Filder-Zeitung: Rüdiger Ott (ott)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Birkach - Der Plieninger Zauberkünstler Jojo, der im vergangenen Jahr die Deutsche Meisterschaft in der Sparte Manipulation gewonnen hat, wird in Birkach sein Können demonstrieren. Der 20-Jährige, der 2011 am Paracelsus-Gymnasium das Abitur gemacht hat, wird am Samstag, 22. September, im Nikolaus-Cusanus-Haus auftreten. Vor Publikum zu stehen, ist er gewohnt. Längst ist er kein Nachwuchstalent mehr, sondern auf dem Weg, ein ganz Großer des Fachs zu werden. Vor zwei Monaten etwa hat er bei einem internationalen Zauberwettbewerb in Lettland teilgenommen. Vor 2000 Zuschauern überzeugte er mit seiner Gala die Jury – sie kürte ihn zum Sieger. Bei der Weltmeisterschaft im britischen Blackpool im Juli erzauberte er sich zudem den elften Rang von 200 Teilnehmern.

Jojo, der mit bürgerlichem Namen Johannes Lutz heißt, zaubert in Birkach auf Einladung des örtlichen Bürger- und Kulturvereins. Der Verein hat sich darauf spezialisiert, etwa alle zwei Monate den Besuchern hochkarätige Unterhaltung zu bieten. Mal handelt es sich um Konzerte, mal um Kabarett- oder Theaterstücke.

Der Titel der nächsten Veranstaltung heißt „Gala junger Zauberer“, denn für seinen Auftritt bringt Jojo Verstärkung mit. „Dennis Lomprich wird dabei sein“, sagt Hartmut Brenner, der Vorsitzende des Bürger- und Kulturvereins. Zudem wird Robin Knuth mit Tricks verblüffen. Beide haben jüngst bei den deutschen Jugendmeisterschaften im Zaubern teilgenommen. Außerdem hat Julius Perez, der eben diese Meisterschaft in der Sparte Manipulation gewonnen hat, sein Kommen angekündigt.




Unsere Empfehlung für Sie