ZDF-Serie Dieter Hallervorden mag die SOKO

Dieter Hallervorden spielt bei der SOKO Stuttgart mit. Foto: ddp 2 Bilder
Dieter Hallervorden spielt bei der SOKO Stuttgart mit. Foto: ddp

Ein ungewöhnlicher Gaststar steht im Moment für die SOKO Stuttgart vor der Kamera: Dieter Hallervorden ist dabei, weil ihm die Serie gefällt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - „Palim, Palim“ bei der „SOKO Stuttgart“: Die ZDF-Vorabendkrimiserie bekommt Verstärkung von Komiker Dieter Hallervorden (76). Derzeit wird die Krimifolge „Tödliches Idyll“ gedreht, in der „Didi“ den nervigen Wochenend-Camper Alfred Vogelmann spielt, wie das ZDF am Montag mitteilte. „Früher war ich jahrelang mit dem Wohnmobil unterwegs. Aber ich habe - als das noch überall möglich war - lieber in der freien Natur gecampt. Serien drehe ich selten, nur wenn mir die Rolle gefällt - wie diese hier“, sagte Hallervorden laut Mitteilung.

Die neue Staffel der Krimiserie, die immer donnerstags um 18.05 Uhr läuft, startet am Donnerstag. Neben Hallervorden werden in den neuen 25 Episoden bis zum Frühjahr 2012 in Gastrollen auch Anna Thalbach, Francis Fulton-Smith, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Götz Otto, Ex-Fußballer Hansi Müller, Boxerin Regina Halmich oder auch der TV-Koch Rolf Zacherl zu sehen sein.

 




Unsere Empfehlung für Sie