Zeugen gesucht in Sindelfingen Feuerteufel zündet Sitzbank vor Realschule Hinterweil an

Die Realschule im Norden von Sindelfingen. Foto: Realschule Hinterweil/Archiv
Die Realschule im Norden von Sindelfingen. Foto: Realschule Hinterweil/Archiv

Das hätte böse Folgen haben können: Ein unbekannter Täter zündet eine Sitzbank vor der Realschule Hinterweil in Sindelfingen an. Die Feuerwehr kann verhindern dass der Brand aufs Schulgebäude übergeht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sindelfingen - In der Flammenhitze geschmolzen ist eine Sitzbank vor der Realschule Hinterweil in Sindelfingen (Kreis Böblingen), nachdem ein unbekannter Täter sie am Mittwoch angezündet hat. Die gefährliche Aktion sorgte am Mittwochmorgen um 6 Uhr für einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Sindelfingen. Mit insgesamt sieben Wehrleuten und zwei Fahrzeugen war die Feuerwehr im Einsatz.

Die auf Betonfüßen montierte Sitzbank steht im Eingangsbereich der Realschule. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei nutzte der Feuerteufel zum Anzünden der Bank eine derzeit noch unbekannte Flüssigkeit als Brandbeschleuniger.

Die Feuerwehr kann den Brand rechtzeitig löschen

Das Feuer brachte das Kunststoffmaterial der Bank zum Schmelzen. Die Feuerwehr konnte den Brand rechtzeitig löschen und verhinderte dadurch, dass die Flammen auf das Vordach des Schulgebäudes übergreifen konnten.

Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 600 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg unter Telefon (0800) 110 02 25 entgegen.




Unsere Empfehlung für Sie