Zeugenaufruf in Esslingen Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Von Ingrid Bonfert 

Bei einem Verkehrsunfall in Esslingen ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Er wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Es entstand ein hoher Schaden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Es entstand ein hoher Schaden (Symbolbild). Foto: /dpa/David Young
Es entstand ein hoher Schaden (Symbolbild). Foto: /dpa/David Young

Esslingen - Noch unklar ist die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen an der Einmündung Seracher Straße/ Hohenbühlweg ereignet hat. Laut Polizeiangaben befuhr der 40-jährige Lenker eines Ford Fiesta gegen 8.45 Uhr die Seracher Straße von der Barbarossastraße in Richtung Hohenbühlweg. Die dortige Einmündung soll er anschließend geradeaus passiert haben. Deshalb musste ein vorfahrtsberechtigter, von rechts kommender Motorradfahrer seine Yamaha offenbar abbremsen. Dabei soll er seine Maschine ungewollt beschleunigt haben. Der 41-Jährige fuhr gegen einen Baum am linken Fahrbahnrand der Seracher Straße, anschließend krachte er mit seinem Motorrad noch gegen einen am Fahrbahnrand geparkten BMW.

Er musste mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Seine Maschine wurde abgeschleppt. Die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 10 000 Euro. Die Verkehrspolizei Esslingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter Telefon 0711/ 3990-420 zu melden.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie