Zlatko bei "Promi Big Brother" Bürgermeister: „Zlatko spielt in seiner Heimat keine Rolle“

Von red/ dpa 

Zlatko Trpkovsi ist erneut in den Überwachungs-Container gezogen. Bei "Promi Big Brother" ist der Mann der ersten Stunde eine Größe. In seiner Heimat bei Heidenheim sieht das anders aus, wie der Bürgermeister nun deutlich machte. 

Zaltko wurde durch die ersteBig Brother-Sendung bekannt, jetzt zog er erneut in den Container. Foto: SAT.1/Willi Weber
Zaltko wurde durch die erste"Big Brother"-Sendung bekannt, jetzt zog er erneut in den Container. Foto: SAT.1/Willi Weber

Nattheim - Während „Promi Big Brother“-Teilnehmer Zlatko Trpkovsi (43) in der SAT.1-TV-Show die Aufmerksamkeit auf sich zieht, scheint er in seinem Heimatort Nattheim bei Heidenheim (Baden-Württemberg) niemanden mehr zu interessieren. „Zlatko spielt hier keine Rolle“, sagte Bürgermeister Norbert Bereska (parteilos) der Deutschen Presse-Agentur. „Unsere berühmte Tochter heißt Thecosmilia.“ Die versteinerte und 400 Millionen Jahre alte Koralle gebe es nur in Nattheim. Sie sei weltberühmt und werde in New York, London und Paris ausgestellt.

Schon der Rummel um Zlatkos ersten Auftritt im „Big Brother“-Container hatte in der 6000-Einwohner-Gemeinde vor allem Kopfschütteln ausgelöst. „Das ist eine Sternschnuppe, die schnell aufgeht und verglüht“, hatte Bereska damals bereits als Schultes gesagt.

Zlatko gehörte zu den wenigen Gesichtern der „Big Brother“-Originalsendung, die vielen Zuschauern in Erinnerung blieben. Hinterher hatte der Reality-Star kurzzeitig Erfolg als Schlagersänger („Ich vermiss' Dich (wie die Hölle)“).