Die Erderwärmung bereitet vielen jungen Menschen Sorgen. Wie wird die Welt in einigen Jahrzehnten aussehen? Und kann man es verantworten, trotzdem noch Kinder aufzuziehen? Sarah und Jonathan finden: eigentlich nicht.

Politik: Hanna Spanhel (hsp)

Stuttgart - Wenn Sarah und Jonathan sich früher ihre Zukunft ausmalten, waren da immer Kinder. In Sarahs Vorstellung waren es viele Kinder. „Eine Schwangerschaft zu erleben und dann zu sehen, welche Eigenschaften die Kinder vielleicht von einem selbst übernehmen, wäre bestimmt wunderschön“, sagt die 20-Jährige. Inzwischen aber wird die Vorstellung bei beiden von Zweifeln überdeckt. „Die Frage, wie der Planet in ein paar Jahren aussehen wird, macht mir Angst“, sagt Jonathan, 19 Jahre alt, die schulterlangen Haare hat er an diesem Tag zusammengebunden.