Zum Tod der Box-Legende Muhammad Ali boxt noch mal im Ersten

Von red/dpa 

Fans der verstorbenen Box-Legende Muhammad Ali können sich freuen: Die ARD zeigt am Samstagabend ein Porträt des US-Schwergewichtsboxers, im Anschluss folgt der legendäre Kampf Alis gegen George Foreman aus dem Jahr 1974.

Die ARD zeigt am Samstagabend den legendären Boxkampf von Muhammad Ali gegen George Foreman aus dem Jahr 1974. Foto: AP 12 Bilder
Die ARD zeigt am Samstagabend den legendären Boxkampf von Muhammad Ali gegen George Foreman aus dem Jahr 1974. Foto: AP

Berlin - Die ARD ändert an diesem Samstag nach dem Tod von Box-Legende Muhammad Ali (74) ihr Programm. Um 22.50 Uhr ist in der Reihe „Legenden“ ein Porträt des Sportlers von Christian Weisenborn zu sehen. Um 23.40 Uhr folgt unter dem Titel „Muhammad Ali - Rumble in the Jungle“ der legendäre Kampf Alis gegen George Foreman im Jahre 1974. Das teilte die Programmdirektion des Ersten am Samstag mit. Muhammad Ali war am 3. Juni im US-Bundesstaat Arizona gestorben.