Die Bewohner brachten sich selbst in Sicherheit. Der Eigentümer des Wohnhauses erlitt den Angaben zufolge eine leichte Rauchvergiftung, ein Feuerwehrmann verletzte sich am Handgelenk. Das Gebäude ist laut Polizei derzeit nicht bewohnbar. Die Nachbarn konnten wieder in ihr Haus zurückkehren. Die Brandursache war zunächst unklar.