Ein Motorradfahrer ist am Sonntag zwischen Sindelfingen und Darmsheim unterwegs. Als eine Ampel auf gelb wechselt, bremst er ab. Ein nachfolgender Autofahrer erkennt die Situation zu spät.

Sindelfingen - Ein 18-Jähriger wurde am Sonntagnachmittag bei einem Unfall schwer verletzt. Der junge Mann war gegen 16.20 Uhr mit seinem Motorrad zwischen Sindelfingen und Darmsheim (Landkreis Böblingen) unterwegs. Als er auf eine Ampel vor dem Darmsheimer Tunnel zufuhr, wechselte diese von grün auf gelb. Das berichtet die Polizei.

Der 18-Jährige bremste daraufhin ab. Der 65-jährige Fahrer eines nachfolgenden Opels erkannte die Situation zu spät. Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der wirtschaftliche Schaden beträgt nach Polizeiangaben etwa 8000 Euro.

Lesen Sie mehr zum Thema

Sindelfingen Motorradfahrer Unfall