Zwischen Winnenden und Birkmannsweiler Autos stoßen frontal zusammen

Beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer
Beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer

Zwei schwer verletzte Frauen sind die Folge eines Frontalzusammenstoßes bei Winnenden. Eine 89-Jährige hatte zuvor aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Auto verloren.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Winnenden - Warum eine 89 Jahre alte Autofahrerin am Samstag gegen 13 Uhr auf der Strecke zwischen Winnenden und Birkmannsweiler (Rems-Murr-Kreis) nach links von der Straße abgekommen ist, konnte die Polizei noch nicht klären. Fest steht aber wohl, dass die Frau ihr Auto danach plötzlich nach rechts zog und frontal gegen das entgegenkommende Auto einer 48-Jährigen prallte.

Ausweichversuch missglückt

Diese hatte vergebens versucht, dem Fahrzeug auszuweichen. Beide Fahrerinnen erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Der Schaden liegt nach den Angaben der Polizei bei ungefähr 10 000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie